Ich habe keine Lust

Pastamaniac: Stories - Ich habe keine Lust. Kirschbaum vor blauem Himmel

Ich habe keine Lust. Ich will nicht bloggen, ich will nicht kochen, und ich will keine Pasta essen. Statt Nudeln gibt es Kartoffeln – ganz einfach mit Rosmarin in Olivenöl gebraten. Entweder pur, oder mit Gemüse. Das geht so schnell, dass ich es nicht als kochen bezeichne. Mein Blog liegt still. Der letzte Beitrag ist Mitte April erschienen, jetzt ist Ende Mai. Dabei habe ich mir vorgenommen, jeden Sonntag einen Artikel zu veröffentlichen. Ein Rezept, eine Story, einen Gedanken. Ich habe nichts auf Halde. Nichts ist fertig, nichts ist vorgeplant. Eine lustlose Phase war nicht vorgesehen. Bilder von Rezepten sind da. Bilder, die gut aussehen, zu denen ich aber die Zutaten und die Mengenangaben nicht mehr weiß. Sie stehen irgendwo, ich notiere mir die Mengen bei eigenen Rezepte, will aber nicht nachgucken. Ich habe einfach keine Lust.

Stattdessen möchte ich lauter andere Dinge machen. Und mache sie deshalb auch. Mit einer Freundin habe ich einen Podcast namens Tee-Mosaik angefangen. Wir reden über digitale Themen und was uns sonst noch so beschäftigt, ein buntes Mosaik eben. Dazu trinken wir Tee – auch bei 30 Grad draußen.

Sabine Sikorski Bloggerin München Podcast Tee-Mosaik

Blog Big – oder blog gar nicht?

Mit einer anderen Freundin starte ich was ganz Neues. Eine Konferenz für fortgeschrittene Blogger. Blogger, die den nächsten Schritt gehen wollen, die die Basics können und sich weiterentwickeln möchten. Blogger, die es hinbekommen, regelmäßig zu bloggen und wahrscheinlich alles viel schneller umsetzen, und nicht so lange dafür brauchen, wie ich. Blogger, die Lust haben.
Ich kann kaum glauben, wie weit wir mit der Planung sind, wie viele tolle Speaker uns schon zugesagt haben, dass Sponsoren Interesse zeigen, obwohl die Website noch nicht steht. Ich habe Lust, diese Konferenz voranzutreiben, sie erfolgreich zu machen, Spaß zu haben. Wir planen schon die ersten Events für 2018. Das Ganze begleiten wir mit Podcasts, in denen wir andere Blogger interviewen – und auch hier haben wir die ersten schon aufgenommen und gehen bald live damit. Blog Big – so heißt die Konferenz. Wer mit uns den nächsten Schritt gehen möchte, der sollte sich schon mal Samstag, den 18. November freihalten.

Heute habe ich gekocht. Es gab mal wieder Nudeln. Mit Spargel und Babyspinat, dazu Ziegenkäsenocken. Lecker war’s! Das Rezept habe ich mir selbst ausgedacht. Und endlich – endlich habe ich wieder Lust. Mir zu überlegen, was passt zusammen. Auszuprobieren und mir Zeit dafür zu nehmen. Die Fotos zu machen und gleich zu bearbeiten, das Rezept aufzuschreiben und zu veröffentlichen. Ich habe wieder Lust – und das macht mich glücklich. Blog gar nicht ist nämlich keine Option. Deshalb schreibe ich diesen Text auch noch auf, weil er mir gerade zufliegt, und ich das ausnutzen muss. Weil ich weiß, dass wieder Phasen kommen werden, in denen ich nicht mag. In denen ich andere Sachen machen möchte und diese dann auch mache. Oder einfach nichts tue, das muss nämlich auch manchmal sein.

Es heißt immer, mach die Dinge, die du gerne machst, dann wirst du nie wieder arbeiten müssen. Schreiben und bloggen macht mir Spaß. Kochen und essen sowieso. Manchmal aber, manchmal habe ich keine Lust. Und das ist okay.

 

 

Merken

Merken

Merken

Fragen, Anregungen, Feedback?