Penne mit Zitronenhähnchen, Brokkoli und Ricotta

Pastamaniac: Penne mit Zitronenhähnchen, Brokkoli und Ricotta

Es gibt so ein paar Gemüsesorten, die ich sehr gerne esse aber trotzdem selten kaufe. Ich kann euch nicht mal sagen, woran es liegt, aber nachdem mir das bewusst geworden ist, versuche ich, nicht immer automatisch zu Paprika, Auberginen und Zucchini zu greifen, sondern auch mal zu anderem Gemüse.

Als mich letztens auf dem Wochenmarkt also der Brokkoli angelacht hat, habe ich ihn einfach mitgenommen. Ohne schon zu wissen, was ich damit machen werde. Aber zum Glück habe ich ja eine reichhaltige Sammlung auf Pinterest, und so habe ich erstmal in meinen Boards gestöbert und bin fündig geworden. Von SHELIKES hatte ich die Penne mit Zitronenhähnchen, Brokkoli und Ricotta abgepinnt, alle Zutaten waren vorhanden, also habe ich sie nachgekocht. Hat sich gelohnt!

Ein weiteres tolles Pastarezept mit Brokkoli ist die Pasta mit Brokkolicreme.

Pastamaniac: Penne mit Zitronenhähnchen, Brokkoli und Ricotta

 

Rezept
Penne mit Zitronenhähnchen, Brokkoli und Ricotta

zwei Personen

Zutaten

Penne
1 kleiner Brokkoli
1 Hühnerbrust
1/2 Paprika
1 Schalotte
250 g Ricotta
1 Biozitrone
1 EL Mehl
etwas Nudelkochwasser
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung

* Brokkoli putzen, in Röschen schneiden, den Stiel in Würfel
* Paprika und Schalotte (fein) würfeln
* Hühnerbrust in Streifen schneiden (wie Geschnetzeltes), mit dem Mehl vermischen
* Penne kochen, fünf Minuten vor Ende den Brokkoli dazu geben
* Hühnergeschnetzeltes im Öl anbraten, Paprika dazu und mitbraten
* Temperatur runterdrehen. Ricotta zum Fleisch geben, etwas Nudelkochwasser dazu.
* Etwas Zitronenabrieb drübergeben und den Saft einer halben Zitrone
* Mit Salz und Pfeffer abschmecken
* Nudeln und den Brokkoli untermischen und mit frisch gemahlenem Pfeffer servieren

Fragen, Anregungen, Feedback?