Spaghetti mit gegrilltem Kräuterricotta

Spaghetti mit gegrilltem Kräuterricotta, Tomaten, Rauke und Parmesan

Ricotta ist in der italienischen Küche und somit auch in Nudelgerichten sehr beliebt. Oft wird der cremige Käse in Kombination mit einer Tomatensauce einfach in selbige untergerührt. Deshalb hat mich das Rezept für die Spaghetti mit gegrilltem Kräuterricotta, Rauke und Parmesan gleich angelacht, denn hier wird der Ricotta vorab gegrillt und hebt sich damit geschmacklich von den anderen Rezepten ab.

Spaghetti mit gegrilltem Kräuterricotta, Tomaten, Rauke und Parmesan

Ihr könnt den Ricotta natürlich auch mit anderen Kräutern anmachen, den Knoblauch hier dazu geben anstatt in die Tomatensauce, Oliven unterrühren, oder was auch immer euch einfällt. Denn der gegrillte Ricotta schmeckt auch am nächsten Tag noch ganz fantastisch, z.B. auf Brot. Deshalb: Macht unbedingt mehr davon!

Das Rezept für die Spaghetti mit gegrilltem Kräuterricotta habe ich auf lecker.de gefunden.

Spaghetti mit gegrilltem Kräuterricotta, Tomaten, Rauke und Parmesan

Rezept
Spaghetti mit gegrilltem Kräuterricotta

zwei Personen

Zutaten Tomatensauce

1 kleine Zwiebel
1 kleine Zehe Knoblauch
1 kleine Dose Tomaten (ganz, geschält)
ca. 1 EL dunkler Balsamicoessig
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zutaten gratinierter Ricotta

1 rote Peperoni
250 g cremiger Ricotta
ca. 1 TL Oregano

Spaghetti
Parmesan
1/2 Bund Rauke

Zubereitung

* Ofen auf 250 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze)
* Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln, in Olivenöl andünsten
* Tomaten samt Saft dazugeben, köcheln lassen
* Die Tomatensauce mit dem Balsamicoessig, Salz und Pfeffer würzen
* Spaghetti kochen
* Peperoni fein würfeln und mit Ricotta, Oregano und Öl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, in eine feuerfeste Form geben
* Beim Ofen den Grill anschalten und den Ricotta 4-7 Minuten gratinieren
* Rauke waschen
* Nudeln unter die Tomatensauce rühren, den gratinierten Ricotta drüberbröckeln, mit Rauke und Parmesan servieren

Merken

Merken

3 Kommentare

  1. Ich sortiere gerade meine Lesezeichen ein und bin jetzt schon zum zweiten Mal begeistert von der Idee Ricotta zu grillen. Sollte ich bald mal ausprobieren! 🙂

  2. wallygusto

    Ricotta finde ich total klasse. Leider koche ich viel zu wenig damit. Aber jetzt habe ich dank Dir ja wieder einen neuen Anreiz! 😋

Fragen, Anregungen, Feedback?