Penne mit Möhren-Mandelsauce

Ich liebe Pasta! Deshalb freue ich mich immer über neue Rezepte. Letztens bin ich bei der Lecker fündig geworden und musste das Rezept der Rigatoni mit Rübli-Mandelsoße gleich auf meine Nachkochliste setzen. Es war so gut, dass es jetzt auf meiner „Muss ich öfter mal machen“-Liste steht. Beim nächsten Mal nehme ich noch etwas geriebenen Sellerie dazu. Macht sich bestimmt auch gut.

Bei der Mengenangabe gebe ich euch die von der Lecker, allerdings mit den kleinen Änderungen, die ich gemacht habe. Ich selbst habe habe mal wieder „nach Gefühl“ gekocht. Und ein bisschen „mit Gefühl“. 🙂

Rezept Penne mit Möhren-Mandelsauce

Zutaten (für 4 Personen):

Pasta
6–7 Möhren (500 g)
1 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
100 g Frischkäse
Frühlingszwiebeln
50 g geriebener Parmesan
4 EL grob gehackte Mandeln
Salz, kleine Chili
Olivenöl

Zubereitung:

* Mandeln anrösten und danach rausnehmen
* Möhren in der Zwischenzeit schälen und grob raspeln, Zwiebeln und Knoblauch würfeln, Parmesan reiben
* Pasta kochen
* Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl dünsten, Möhren dazu, mitdünsten. Gelegentlich umrühren.
* Salz und die getrocknete Chili hinzufügen
* Etwas von dem Nudelwasser dazugeben, Frischkäse dazu, bis eine schöne sämige Sauce entsteht.
* Mandeln und Parmesan unterrühren
* Nudeln unter die Sauce mischen
* Mit Frühlingszwiebelröllchen bestreut servieren

3 Kommentare

  1. Sehr vegetarisch, aber auch sehr lecker. Habe mich von siktwins Anmerkungen leiten lassen. Das Rösten der gehackten Mandeln ist unbedingt notwendig.

  2. Lehehecker!! Meine Gäste und mich hat diese Pasta sehr glücklich gemacht. Und sehr satt. Das wird definitiv wieder gekocht – und das sage ich bei Rezepten, die ich aus dem Internet habe, eher selten!

Fragen, Anregungen, Feedback?