Spaghetti mit Paprika und Schafskäse

Pastamaniac: Spaghetti mit Paprika, Zwiebeln, Schafskäse und Sonnenblumenkerne

Wenn man einen Blog mit immer neuen Pastarezepten zu füllen hat, zwischendurch aber auch gerne was anderes als Pasta isst, gibt es wenige Rezepte, die man ein zweites Mal macht. Das hier ist eines davon. Ich habe es vor einer halben Ewigkeit selbst entwickelt und esse es so gern, dass ich es wohl als mein Lieblingsastarezept bezeichnen sollte.

Noch besser schmecken die Spaghetti mit Paprika und Schafskäse mit einer Scheibe geröstetem Weißbrot. Damit könnt ihr die köstliche Mischung aus Olivenöl, Knoblauch, Paprika, Zwiebeln und Kräutern auftunken. Ich röste das Brot, indem ich es kurz vor Ende mit in die Pfanne lege. Das Gemüse schiebe ich so lange auf die Seite. Die Spaghetti und der Schafskäse kommen erst zum Schluss dazu, solange liegt das fertig geröstete Brot draußen, bevor ihr es mit der Pasta zusammen serviert.

Ihr lest übrigens richtig, dass an das Gemüse kein Salz kommt. Durch die in Salzwasser gekochten Spaghetti und den Schafskäse ist das Essen ausreichend gesalzen.

Rezept
Spaghetti mit Paprika und Schafskäse

(zwei Portionen)

Zutaten
blabla
Spaghetti
1 Paprika, alternativ frische Pepperoni
1 kleine Zwiebel (Schalotte) oder Frühlingszwiebeln
1 Packung Schafskäse (nehmt guten!)
1 Zehe Knoblauch
Handvoll Sonnenblumenkerne
Gehackte Petersilie oder Rauke
Olivenöl
Rosmarin
Optional: getrocknete Chili

Zubereitung

* Charlotte in Ringe schneiden, Paprika in schmale Streifen, Knoblauch würfeln, Schafskäse würfeln, Rosmarin klein schneiden
* Spaghetti kochen
* Zwiebeln in Olivenöl andünsten, Paprika dazu
* Kurz vor Schluss Knoblauch, Rosmarin und Sonnenblumenkerne dazu geben. Wer es scharf mag, fügt Chili hinzu
* Brot in der Pfanne rösten, rausnehmen
* Spaghetti in die Pfanne, Schafskäse, alles vermischen und den Schafskäse leicht anschmelzen lassen. Ggf. noch Olivenöl dazu, bis die Spaghetti von einem leichten Film bedeckt sind
* Zum Schluss kleingehackte Petersilie oder Rauke unter die Nudeln mischen
* Mit dem Brot zusammen servieren

3 Kommentare

  1. Pingback: Spaghetti mit Chicorée und Schafskäse | PASTAMANIAC

  2. Pingback: Pasta mit Ofentomaten - PASTAMANIAC

  3. Pingback: Nudeln mit Schafskäse-Paprika-Creme | tofutante

Fragen, Anregungen, Feedback?