Spaghetti mit Kürbismus, Walnüssen und Knoblauchbutter

Spaghetti mit Kürbismus, gerösteten Walnüssen und Knoblauchbutter, Pastamaniac

Huch, noch gar kein Kürbisrezept auf dem Blog. Dabei ist die Saison offiziell eigentlich schon rum, denn Kürbisse werden im Herbst geerntet. Zum Glück sind sie jedoch lange haltbar, und so bekommt man sie auch im Winter noch auf dem Wochenmarkt.

Tipp: Das Kürbismus könnt ihr wunderbar einfrieren oder einwecken, und genau das empfehle ich euch auch. Es ist ziemlich schwierig, die genau Menge für dieses Rezept zu bestimmen, hängt es doch auch davon ab, wie viel Spaghetti ihr dazu esst. Deshalb: Macht gleich mehr davon. Nächsten Sonntag verrate ich euch ein weiteres Nudelgericht, für das ihr das Kürbismus verwenden könnt.

Das Rezept für die Spaghetti mit Kürbismus, Walnüssen und Knoblauchbutter habe ich bei Stylish Living gefunden und minimal angepasst.

Rezept
Spaghetti mit Kürbismus, Walnüssen und
Knoblauchbutter

zwei Personen

Zutaten

Spaghetti
ca. 7 EL Kürbismus (aus Hokkaido-Kürbis)
40 g grob gehackte Walnüsse, geröstet
ca. 60 g Butter
1 Zehe Knoblauch
Petersilie, gehackt
Parmesan
etwas Nudelkochwasser
Salz

Zubereitung

* Den Hokkaido-Kürbis waschen, ggf. schälen und würfeln. Ca. zehn Minuten in kochendem Wasser weich garen
* Kürbis abgießen und zu einem Mus pürieren, leicht salzen
* Spaghetti kochen, etwas Nudelkochwasser aufheben
* Walnüsse rösten, grob hacken und zur Seite stellen
* Knoblauch fein würfeln, in Butter andünsten
* Petersilie grob hacken
* Die Spaghetti zurück in den Topf geben, Kürbismus und etwas Nudelkochwasser unterrühren
* Vor dem Servieren die Knoblauchbutter über die Nudeln geben, mit den Walnüssen, der Petersilie und mit Parmesan garnieren

Spaghetti mit Kürbismus, gerösteten Walnüssen und Knoblauchbutter, Pastamaniac

Merken

4 Kommentare

  1. Ich mag Deine Rezepte! Und ohne Kübris und Walnüssen schmecken die Spaghetti mit Knoblauchbutter und Parmesan bestimmt noch viel besser. 😛

  2. Liebe Sabine,
    jetzt bekomme ich Hunger 🙂 Muss ich auch bald mal wieder machen. Kürbisse habe ich noch ein paar aus Omas Garten hier liegen. Wenn der Lieblingsmann doch auch Kürbisse mögen würde…
    Freut mich, dass es Dir geschmeckt hat!
    Liebe Grüße,
    Nadine

Fragen, Anregungen, Feedback?