Spaghetti mit Tomatensauce mit Peperoni und Zwiebeln

siktwinfood: Tomatensauce mit Peperoni und Zwiebeln

Es gibt drölfzigtausend Variationen von Tomatensauce – und das ist gut so. Denn seien wir ehrlich, Tomatensauce mit einer guten Pasta ist einfach großartig! Das hier ist eine Variante, die ich sehr sehr gerne esse. Mit Zwiebeln, Peperoni und ganz viel Parmesan – weil Parmesan auch einfach großartig ist!

Ich mache die Sauce immer in einer Pfanne. Die größere Fläche macht sich gut, wenn die Tomatensauce einreduziert, ihr könnt aber natürlich auch einen Topf nehmen.

Rezept Spaghetti mit Tomatensauce mit Peperoni und Zwiebeln

 

Zutaten (zwei Portionen)

Spaghetti
1 Dose Tomaten (geschält, ganz)
1 große Zwiebel
4-5 Pepperoni
Salz, Zucker, Olivenöl
Parmesan

Zubereitung

* Zwiebeln in halbe Ringe schneiden, langsam in Olivenöl glasig dünsten
* Peperoni in halbe Ringe schneiden
* Zwiebeln aus der Pfanne nehmen, zur Seite stellen
* Bei den Tomaten den Strunk und die Haut entfernen, mit dem Saft in die Pfanne geben
* Peperoni dazu, mit Salz und etwas Zucker würzen
* Spaghetti kochen
* Kurz bevor die Spaghetti fertig sind, die Zwiebeln unter die Tomatensauce rühren
* Pasta unterheben, durchmischen, und mit Parmesan genießen

 

3 Kommentare

  1. Pingback: Die wohl schärfste Pasta all’ Arrabiatta außerhalb Italiens! | wallygusto

  2. Gwendolyn

    Ich kenne auch ein gutes Rezept:
    Tomatensauce zubereiten und am Ende ca. 500g Reibekäse reinwerfen 🙂
    Gruß, Gwendo

Fragen, Anregungen, Feedback?