Schwarzwurzel-Carbonara

Rezept für Carbonara mit Schwarzwurzel und Südtiroler Speck

Schwarzwurzel-Carbonara ist eine wunderbare Variation des Klassikers, für den die Schwarzwurzeln einfach gebraten, mit Südtiroler Speck verfeinert und dann mit der Ei-Parmesan-Mischung vermischt werden. Für mehr Abwechslung auf dem Teller.

Ich liebe den Klassiker Spaghetti Carbonara, aber manchmal muss es eine Variation sein. Im Herbst zum Beispiel eine Pfifferling-Carbonara, und im ausklingenden Winter noch einmal den Winterspargel, die Schwarzwurzel, bevor der echte Spargel den Frühling einläutet. Deshalb gibt es heute eine fantastische Schwarzwurzel-Carbonara, die so gut war, dass sie das Original fast in den Schatten stellt.

Für dieses Rezept habe ich anstelle von Pancetta Südtiroler Speck gewählt, der wie die Schwarzwurzeln ein schönes, nussiges Aroma mitbringt und nur das Eigelb verwendet, nicht das ganze Ei.

Rezept für Carbonara mit Schwarzwurzel und Südtiroler Speck

Eigelb mit Parmesan cremig rühren

Rezept für Schwarzwurzel-Carbonara

Fertig ist die Schwarzwurzel-Carbonara

Rezept für Schwarzwurzel-CarbonaraDir gefällt das Rezept?

Pin it!

#nofoodwaste: Das könnt ihr aus den Resten machen


Oben habe ich euch ja schon ein weiteres Nudelrezept mit Schwarzwurzel empfohlen. Wunderbar cremig sind außerdem die Tagliatelle mit Schwarzwurzelragout.  Wer mal was anders als Pasta essen möchte (ernsthaft?), dem empfehle ich die Schwarzwurzel-Tarte mit Ricotta.

Aus dem restlichen Eiweiß könnt ihr wunderbare, selbstgemachte Pasta machen oder einfach ein Omelette, bei dem ihr statt des ganzen Eis nur das Eiklar verwendet. Probiert es mal aus, schmeckt super!

Rezept Spaghetti mit Schwarzwurzel-Carbonara

 

Rezept für Carbonara mit Schwarzwurzel und Südtiroler Speck
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Schwarzwurzel-Carbonara
Portionen
2Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Zutaten
Portionen: Portionen
Anleitungen
  1. Schwarzwurzeln schälen (mit Handschuhen), abwaschen und in Stücke schneiden. In Olivenöl anbraten
  2. Spaghetti kochen, etwas Nudelkochwasser aufheben
  3. Südtiroler Speck in Streifen schneiden, zu den Schwarzwurzeln geben und mitbraten
  4. Schnittlauch in Röllchen schneiden, Parmesan reiben
  5. Eier trennen und zwei Eigelb in eine große Schüssel geben, mit dem Parmesan cremig rühren
  6. Spaghetti zu der Schwarzwurzel-Speck-Mischung geben, ordentlich verrühren, alles zur Ei-Parmesan-Masse geben, etwas Nudelkochwasser dazu und vermischen
  7. Die Spaghetti mit Schwarzwurzel-Carbonara auf Tellern anrichten, mit den Schnittlauchröllchen und frisch gemahlenen Pfeffer bestreuen und servieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.