Zutat: Kalbsschnitzel

Pasta Saltimbocca

Dieser Duft! Wenn das Fleisch angebraten, der Parmaschinken leicht brutzelt, der Salbei sein herrliches Aroma verströmt, und der Weißwein auf all das in der Pfanne trifft, fühle ich mich sofort nach Italien versetzt. Saltimbocca – den italienischen Klassiker – haben wir im Italienurlaub oft auf dem Campingplatz zubereitet, und einfach mit etwas leckerem italienischen Weißbrot und Salat gegessen. Ein Traum! Jetzt schmeckt nach einem Tag am Meer voller Sonne, Sand und Salzwasser sowieso alles göttlich. Doch dieses Essen, dieses schmeckt auch an einem kalten Wintertag, wenn es draußen nicht richtig hell wird, und die warmen, leichten Tage in weiter Ferne liegen, denn mit diesem Gericht ist immer Sommer auf dem Teller.

Saltimbocca als Pastagericht serviert

Schon länger denke ich darüber nach, wie ich Saltimbocca als Nudelgericht zubereiten kann. Klar kann ich einfach Nudeln dazu kochen, jedoch ist Pasta immer die Hauptzutat bei mir, nie die Beilage. Zudem möchte ich Pasta immer nur mit einer Gabel essen können. Ein Messer hat dabei nichts verloren.

Wie so oft liegt die Lösung ganz nah: Das Kalbsschnitzel lässt sich ja ganz einfach schnetzeln, und genau das habe ich auch gemacht. Etwas mehlieren, scharf anbraten, den Parmaschinken dazugeben, ein Stich Butter und Salbei dazu, mit Weißwein ablöschen und mit etwas Zitronensaft abschmecken – fertig ist ein fantastisches Nudelgericht: Die Pasta Saltimbocca.

Während ich die Nudeln esse stiehlt sich ein leichtes Grinsen auf mein Gesicht, und ich habe das Gefühl, die Luft riecht etwas salzig.

Rezept: Saltimbocca mit Nudeln

Tipps zum Rezept und Resteverwertung

Anstelle des Parmaschinkens könnt ihr auch einen anderen, luftgetrockneten Schinken nehmen. Serrano zum Beispiel. Eine Resteverwertung gibt es bei diesem Rezept nicht. Wenn ihr den frischen Salbei als Bündel und nicht im Topf gekauft habt, empfehle ich euch, ein köstliches weißes Bohnenpesto damit zu machen, oder die Tagliatelle mit Pilzen, Speck, Salbei und Pistazien zu kochen.

Merken

Rezept: Saltimbocca mit Nudeln
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Pasta Saltimbocca
Ein Gericht, das nach Sommer und Italien schmeckt
Portionen Vorbereitung Kochzeit
2Personen 15min 15min
Zutaten
Portionen: Personen
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Nudeln kochen, etwas Nudelkochwasser aufheben
  2. Das Kalbfleisch schnetzeln, mit etwas Mehl bestäuben und vermischen, so dass das Fleisch von einem leichten Film überzogen ist
  3. Schinken vierteln, Salbei in Streifen schneiden
  4. Öl in der Pfanne erhitzen, Fleisch anbraten. Schinken dazugeben, kurz mitbraten
  5. Stich Butter in die Pfanne geben, Salbei dazu, kurz mitbraten, salzen
  6. Alles mit einem Schuss Weißwein ablöschen, kurz köcheln lassen. Etwas Nudelkochwasser dazugeben. Zum Schluss mit Zitronensaft abschmecken
  7. Nudeln abtropfen, in die Pfanne zum Fleisch geben, verrühren, und sofort servieren